2. Optik und Haptik

Druckerei

Ich war ziemlich nervös, denn mit der ungarischen Druckerei hatte ich nur gemailt - in gebrochenem Deutsch. Würde sie pünktlich liefern? Würde sie überhaupt liefern? Würde sie den Farbton - auch des Vorsatzpapiers - treffen?

Was so alles passieren kann bei einem Druckauftrag übers Internet ...

Als die 500 Bücher dann kamen, fest eingeschweißt und in Kartons verpackt, 360 Kilo Buch und der nette Fahrer mir die vielen Kisten in den Keller trug, war ich happy.

 

Am selben Tag habe ich stolz die ersten Bücher verschickt.

Optik

Ein Teilnehmer schickte dieses Bild und schrieb:

"Juhuuu! Endlich lag es heute im Briefkasten! Und es ist wunderschön!"

 

Also ich war sehr erstaunt, wie ausführlich die Teilnehmer der Leserunde auf das Aussehen des Buches eingingen:

 

"Mein Buch ist heute angekommen und ich bin begeistert vom Design! Ein Hardcover ohne Schutzumschlag hat was und dazu das Lesezeichenbändchen!!"

 

"Wunderschönes Cover!
Die Seiten fühlen sich echt toll an!"

 

"Das Buch sieht toll aus, ich würde, wenn es im Buchhandel vor mir läge, bestimmt hingreifen. Es hat auch eine angenehme 'Dicke', d.h. genug Lesestoff, one einen gleich abzuschrecken. Das Buch sieht sehr 'wertig' aus, kein Billigmachwerk. "

 

"Also ich muss den anderen Lesern auf jeden Fall zustimmen was das Buchcover angeht. Es ist wirklich wunderschön. Als ich es ausgepackt habe, konnte ich erstmal nur 'wow' denken."

Ein frisch gedrucktes Buch!

"Ich habe gerade mein Buch ausgepackt und sofort kam mir dieser toller Geruch von einem frisch gedruckten Buch entgegen. Es ist doch super ein gedrucktes Buch in der Hand zu halten."

 

"Ich finde die Seitenstärke sehr gut gewählt, weil man dann nicht immer so einen dicken Wältzer schleppen muss. Ich nehme mir Bücher auch gern unterwegs mit. Da finde ich es sehr praktisch, dass das Buch trotz der hohen Seitenanzahl nicht so dick ist. Die Seiten lassen sich gut umblättern und liegen angenehm in der Hand."